Übersicht

Willkommen auf der Website topogeo.at! Bitte bekomme ein Bild darüber, wie wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn du unsere Website besuchst, unseren Webshop nutzt oder du sonst in einer Geschäftsbeziehung mit uns stehst (Art 13, Art 14 DSGVO; § 96 Abs 3 TKG).

Welche Daten verarbeiten wir, wenn Du die Website besuchst?

Beim Besuch unserer Website können folgende Daten verarbeitet werden:

  • Browsertyp
  • Betriebssystem
  • Land
  • Datum
  • Uhrzeit und Dauer des Zugriffs
  • IP-Adresse [1] und besuchte Seiten auf unserer Webseite inklusive Ein- und Ausstiegsseiten
  • E-Mail-Adresse zwecks Newsletter-Versand
  • Zahlungsdaten im Zuge des Webshops
  • Kontaktdaten im Zuge des Webshops
  • Daten, die Sie über ein Kontaktformular eingeben
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um die Sicherheit des Betriebes der Website zu bewerkstelligen und die Funktionalität der Website aus technischen Gesichtspunkten sicherzustellen. Die Erhebung dieser Daten erfolgt zum Teil über technische Cookies. Diese technischen Cookies werden nur im notwendigen Umfang eingesetzt (§ 96 Abs 3 TKG). Die Verarbeitung dieser Daten ist durch unser berechtigtes Interesse am Betrieb unserer Website gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Für den Betrieb unserer Website und Webshops kann es notwendig sein, dass wir deine Daten den folgenden Empfängern offenlegen:

Empfänger der Daten Zweck der Datenverarbeitung Rechtsgrundlage Sitz Grundlage für die Übermittlung in ein Drittland
Hoster.Wien
Website-Hosting
Überwiegend berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
AT
Innerhalb des EWR
Alphabet Inc (Google)
Plug-In zur Differenzierung zwischen Mensch und Bot (IT-Sicherheit)
Überwiegend berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
USA
Standardvertragsklauseln (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO) Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit DSGVO)
Stripe
Zahlungsabwicklung Webshop
Vertragliche Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) Überwiegend berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
USA
Standardvertragsklauseln (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO) Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit DSGVO)
PayPal
Zahlungsabwicklung Webshop
Vertragliche Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) Überwiegend berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
USA
Standardvertragsklauseln (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO) Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit DSGVO)
Sendinblue
E-Mail Automatisierung
Vertragliche Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) Überwiegend berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
USA
Standardvertragsklauseln (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO) Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit DSGVO)

Für welche Zwecke verarbeiten wir Deine Daten, wenn wir in einer Geschäftsbeziehung stehen?

Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Kunden oder Lieferanten verarbeiten wir Daten aufgrund vertraglicher (Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen, vorvertragliche Verpflichtungen, Abrechnung von Leistungen, Versand von Dokumenten, Kommunikation zur Abwicklung des Vertrages) und gesetzlicher Verpflichtungen (gesetzlich erforderliche Aufbewahrung im Sinne des § 132 BAO) (Art 6 Abs 1 lit b und c DSGVO) sowie aufgrund unserer berechtigten Interessen oder aufgrund von berechtigten Interessen Dritter (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich:

  • zum Zwecke der internen Administration und Verwaltung Ihres Geschäftsfalles im erforderlichen Umfang (z.B.: Bearbeitung Ihres Geschäftsfalles, Weitergabe Ihres Geschäftsfalles an verschiedene Abteilungen, Aktenablage, Archivierungszwecke, Korrespondenz mit Ihnen)
  • zum Zwecke der Direktwerbung (z.B.: Postversand, E-Mail-Versand, Zufriedenheitsumfragen, Gratulationsschreiben, statistische Auswertungen);

Wir möchten dich ausdrücklich darüber informieren, dass du der Verarbeitung deiner Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen kannst.

  • Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen

jeweils im erforderlichen Umfang. Die Verarbeitung deiner Daten dient der Anbahnung, Aufrechterhaltung und Abwicklung unserer Geschäftsbeziehungen. Wenn du uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir deinen Geschäftsfall leider nicht abwickeln.

Wie lange werden Deine Daten gespeichert?

Wir werden deine Daten nur solange speichern, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir deine Daten erhoben haben. In diesem Zusammenhang sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu berücksichtigen (so sind etwa aus steuerrechtlichen Gründen Verträge und sonstige Dokumente aus unserem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren (§ 132 BAO)). In begründeten Einzelfällen, etwa zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen, können wir deine Daten auch bis zu 30 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung speichern.

Daten von Interessenten speichern wir bis zu drei Jahre ab dem Zeitpunkt der letztmaligen Kontaktaufnahme durch den Interessenten.

Wer erhält möglicherweise Deine Daten?

Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung kann es erforderlich sein, dass wir deine Daten folgenden Empfängern übermitteln:

Empfänger der Daten Zweck der Datenverarbeitung Rechtsgrundlage Sitz Grundlage für die Übermittlung in ein Drittland
Hoster.Wien
Website-Hosting
Überwiegend berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
AT
Innerhalb des EWR
Rechtsanwälte
Betreibung von Ansprüchen
Vertragliche Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)
In der Regel Österreich – in Ausnahmefällen aber auch Drittländer
Sofern außerhalb der EWR – Art 49 Abs 1 b und e DSGVO (Vertragliche Verpflichtung und Betreibung von Rechtsansprüchen)
Wirtschaftsprüfer & Steuerberater
Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung
Vertragliche Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)
AT
Innerhalb des EWR
Banken
Zahlungsabwicklung
Vertragliche Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)
Innerhalb des EWR
Innerhalb des EWR
Sendinblue
E-Mail Automatisierung
Vertragliche Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) Überwiegend berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
USA
Standardvertragsklauseln (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO) Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit DSGVO)

Erhebung der Daten aus anderen Quellen (Art 14 DSGVO)

Im Zuge einer Geschäftsbeziehung, oder einer Anbahnung hierzu, ist es naturgemäß erforderlich, Recherchen über den Geschäftspartner anzustellen. Dies erfolgt ausschließlich im dafür erforderlichen Umfang. In diesem Zusammenhang können Daten aus folgenden Quellen abgerufen und verarbeitet werden:

Unser Unternehmen bezieht keine Daten aus fremden Quellen.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt (Art 13 Abs 2 lit f DSGVO)?

In unserem Unternehmen findet keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt.

Welche Rechte stehen Dir hinsichtlich Datenverarbeitung zu?

Wir möchten dich darüber informieren, dass du, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen:

  • Das Recht hast, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von dir bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO).
  • Das Recht hast, die Berichtigung oder Vervollständigung dich betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (siehe im Detail Art 16 DSGVO).
  • Das Recht auf Löschung deiner Daten (siehe im Detail Art 17 DSGVO) haben.
  • Das Recht hast, gegen eine Verarbeitung deine Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich sind, Widerspruch Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Verarbeitung deine Daten für Werbezwecke.
  • Das Recht hast, die Übertragung der von dir bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sofern wir deine Daten auf Basis deiner – bzw der deiner Eltern – Einwilligung verarbeiten, hast du das Recht, diese Einwilligung jederzeit per E-Mail zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Welche Beschwerderechte stehen Dir zu?

Sollte es, wider Erwarten, zu einer Verletzung deines Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung deiner Daten kommen, setze dich bitte mit uns postalisch oder per E-Mail in Verbindung. Wir werden uns bemühen, dein Anliegen umgehend zu bearbeiten. Du hast aber auch das Recht, eine Beschwerde bei der für dich zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten zu erheben.

Wie kannst Du mit uns Kontakt aufnehmen?

Solltest du weitere Fragen zur Verarbeitung deiner Daten haben, kannst du dich gerne an unseren Datenschutzkoordinator per unten angeführten Kontaktdaten wenden.

Verantwortliche

Verantwortliche im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO ist:

Nicolas G. Heimburger
Donaufelder Straße 252/5, 1220 Wien, Österreich

office@coderz.at

Weitere Informationen zu möglichen Social-Media-Plugins

Gerne möchten wir Ihnen weitergehende Informationen zu möglichen Social-Media-Plug-Ins mitteilen. Wir möchten an dieser Stelle auch auf die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Social-Media-Anbieter verweisen. Uns ist freilich auch bewusst, dass die Übermittlung von Daten in die USA problematisch ist (http://curia.europa.eu/juris/liste.jsf?num=C-311/18). Wir bemühen uns rechtliche Anforderungen gesetzeskonform umzusetzen.

Credit: Die nachstehenden Text-Bausteine stammen aus einem Generator der AdSimple GmbH (https://www.adsimple.at/)

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website kann Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) nutzen. Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website.

Facebook Social Plug-in

Wir können auf unseren Webseiten Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook (Anschrift: 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA) einbinden. Sie erkennen die Plug-ins – eine Übersicht finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/Plug-ins/ – am Like-Button (Gefällt mir) oder am Logo von Facebook. Rufen Sie eine unserer Webseiten mit Facebook Plug-in auf, wird eine direkte Verbindung mit Facebook aufgebaut. Auf die Art und den Umfang der Daten, die dabei von Facebook erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir können Sie lediglich entsprechend unseres Kenntnisstandes informieren. Facebook wird über das Plug-in informiert, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Angebots aufgerufen haben. Das gilt auch für Nutzer, die nicht bei Facebook registriert sind. In dem Fall besteht die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse speichert. Sind Sie Mitglied bei Facebook und eingeloggt, kann der Aufruf einer Webseite mit Facebook Plug-in Ihrem Nutzerkonto bei Facebook eindeutig zugeordnet werden. Darüber hinaus übermitteln die Plug-ins alle Interaktionen, wenn Sie zum Beispiel den Like-Button nutzen oder einen Kommentar hinterlassen. Um zu verhindern, dass Facebook Daten über Sie speichert, loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten bitte bei Facebook aus. Sie können die Plug-ins darüber hinaus mit Add-ons für den Browser blocken (zum Beispiel „Facebook Blocker“). Informationen zu den Datenschutzbestimmungen, dem Zweck und Umfang der Datenerfassung und Datenverarbeitung sowie den Einstellmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook erhalten Sie hier: http://www.facebook.com/privacy/explanation.php.

Twitter Social Plugin

Wir können Funktionen des Dienstes Twitter nutzen. Dieser wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“ – Funktion an. Wenn Sie die Funktion von Twitter auf unseren Webseiten nutzen, werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und ggf. anderen Nutzern bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen. Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhalten wir als Anbieter keine Kenntnis. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.Twitter bietet Ihnen unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, Ihre Datenschutzeinstellungen selbst festzulegen: http://twitter.com/account/settings.

[1] Eine IP-Adresse ist eine Nummer, die einem Geräte zugeordnet ist. Mithilfe dieser IP-Adresse können Geräte über das Internet kommunizieren. Jede IP-Adresse enthält Informationen über den genutzten Internet-Service-Provider und die physische Lokalität des eingesetzten Gerätes. Auf diese Art und Weise können Informationen über den Nutzer des Gerätes gewonnen werden.